Gut zu wissen: Preis muss Endreinigung enthalten

Welche Kosten bringt eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit sich?

Beitragvon Liz » 4. Jul 2013, 12:56

Vermieter von Ferienwohnungen müssen bei der Werbung immer den Preis inklusive Endreinigung angeben. Das hat das Amtsgericht Rostock entschieden (Az.: 6 HK o 172/11).

In dem verhandelten Fall hatte die Wettbewerbszentrale gegen einen Vermieter von Ferienhäusern geklagt. Dieser hatte in seiner Werbung nur die Übernachtungskosten angegeben. Den Preis für die Endreinigung nannte er erst in der nächsten Zeile.

Dies sei nicht zulässig, entschied das Gericht. Wer in Deutschland mit Preisen Werbung mache, müsse sie einschließlich Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile angeben. Dazu gehöre auch die Endreinigung.

Dies könne entweder dadurch erfolgen, dass die Kosten der Endreinigung auf die erste Übernachtung aufgeschlagen werden oder bei einer Mindestaufenthaltsdauer auf die Preise für diese Tage.

Nicht in den Endpreis eingerechnet werden müssen dagegen verbrauchsabhängige Kosten wie die für eine Mitnahme von Haustieren oder Bettwäsche.


Quelle: http://www.welt.de/reise/article1095233 ... alten.html
Benutzeravatar
Liz
Site Admin
 
Beiträge: 13
Registriert: 3. Jul 2013, 13:34
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lila » 3. Sep 2013, 17:53

Danke für den Beitrag. Aus der Sicht eines Vermieters hoffe ich hier im Forum noch viel mehr an nützlichen Infos vorzufinden!!

LG Lila
Benutzeravatar
Lila
 
Beiträge: 3
Registriert: 3. Sep 2013, 17:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon bratschnik » 26. Sep 2013, 11:57

Dann schreibt man vielleicht besser gleich Endreinigung inkl. dann erspart man sich das HickHack bei der Rechnungsstellung.
Oder muss man da auch wieder irgend einen Fallstrick beachten?
bratschnik
 
Beiträge: 5
Registriert: 14. Aug 2013, 11:32

Beitragvon Sundosiaan » 13. Okt 2013, 21:06

Ich kenne zwar leute die FEWO besitzen, aber das ist mir selber auch neu ^^ danke für den hinweiss
Es kommt darauf an, sich von anderen zu unterscheiden; ein Engel im Himmel fällt niemandem auf.
Benutzeravatar
Sundosiaan
 
Beiträge: 6
Registriert: 10. Okt 2013, 10:41
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aristokrat » 28. Apr 2015, 10:50

Was ist wenn die endreinigung von den Mietern übernommen wird ?
also wenn das schon klar dem Angebot entnehmen zu ist?

Wenn ich also garkeine endreinigung durch 3 machen lasse, ich kann ja nicht gezwungen werden dies trotzdem zu machen, es handelt sich ja um meinen Besitz und eigentum.
Erst, wenn wir die alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun.
Benutzeravatar
Aristokrat
 
Beiträge: 14
Registriert: 27. Apr 2015, 09:43
Wohnort: Köln

Beitragvon Konstantin » 24. Jul 2015, 11:02

Wenn du das so in deinem Angebot kenntlich machst, reicht das aus. Ist ja auch durchaus üblich bei FeWos oder Ferienhäusern, dass die Reinigung von den Mietern übernommen wird...
Carpe diem!
Benutzeravatar
Konstantin
 
Beiträge: 10
Registriert: 23. Apr 2015, 10:32
Wohnort: Schwerin

Beitragvon Berker » 15. Feb 2016, 08:17

ist dennoch weiterhin überlich, dass Endreinigung nachträglich verhandelt wird.
Berker
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. Feb 2016, 08:10

Beitragvon Tapetenwechsel » 26. Sep 2017, 14:40

Nur gut dass ich mich mal ein bisschen durchs Forum scrolle heute, denn diese Regelung ist für mich im privaten Bereich interessant.
Wollten ein Appartement buchen, es wurden immer nur die Preise für die Übernachtung genannt und ganz weit unten kleingedruckt noch zusätzlich die Endreinigung.
Tapetenwechsel
 
Beiträge: 20
Registriert: 21. Mär 2017, 12:52


Zurück zu Nebenkosten/Steuern/Kurabgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron