Sind die Kosten für eine Ferienwohnung steuerlich absetzbar?

Welche Kosten bringt eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit sich?

Beitragvon betuul_1994 » 20. Jan 2014, 16:29

Es kommt insbesondere darauf an, ob der Eigentümer die Absicht hat, mit Vermietung Gewinn zu erzielen. Diese Frage führt immer wieder zu Streit zwischen
Steuerzahlern und dem Finanzamt, vor allem dann, wenn ein Steuerpflichtiger über längere Zeit hinweg Verluste geltend machen möchte. Der Bundesfinanzhof hat zu
diesem Problem schon im Jahr 2001 Grundsätze für die Finanzverwaltung ausgearbeitet (IX R 97/00)

Der umfassende Artikel Steuerfragen bei der Vermietung von Ferienimmobilien beschreibt eingehend die Voraussetzungen und das Verfahren
für die mögliche Geltendmachung von Werbungskosten in der EinkommenSteuererklärung. Folgen Sie daher zur Wissenserweiterung diesem vorgenannten Link.
Der nachstehende Text stellt nur einen kleinen Ausschnitt dar. .

Bei einer Ferienwohnung, die der Steuerpflichtige ausschließlich an wechselnde Feriengäste vermietet und selbst nicht nutzt, ist 'ohne weitere Prüfung' davon auszugehen,
dass er sie vermietet, um damit Gewinn zu erzielen. Also sind Verluste steuerlich zu berücksichtigen.

Wird eine Ferienwohnung teils selbst genutzt und teils vermietet, so sind die besonderen Umstände im Einzelfall zu prüfen. Um festzustellen,
ob die Ferienwohnung überwiegend dazu diene, Gewinn zu erwirtschaften, müssten die Beamten eine Prognose für einen Zeitraum von 30 Jahren durchführen.
Wenn sich über so lange Zeit ein Überschuss aller geschätzten Einnahmen über die Ausgaben ergebe, sei eine 'Überschusserzielungsabsicht' zu bejahen.

betuul_1994
 
Beiträge: 4
Registriert: 20. Jan 2014, 15:38

Beitragvon Aristokrat » 28. Apr 2015, 10:41

Du hast doch quasi schon deine Antwort zu deiner Frage!
Ich verstehe leider nicht was du jetzt genau möchtest!?

Und wenn du schon dieses Zitat eingebracht hast weißt du ja auch wo du weiteres dazu finden kannst, ich könnte es ledilch dann nachvollziehen wenn es eher als Rat und nicht als Frage verstanden werden soll.
Erst, wenn wir die alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun.
Benutzeravatar
Aristokrat
 
Beiträge: 14
Registriert: 27. Apr 2015, 09:43
Wohnort: Köln

Beitragvon Berker » 15. Feb 2016, 08:15

das muss wie schon selbst erwähnt, separat geprüft werden.
Berker
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. Feb 2016, 08:10


Zurück zu Nebenkosten/Steuern/Kurabgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron