Smarte Fewo

Wie sollte eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus ausgestattet sein?

Beitragvon Alcudia » 17. Dez 2017, 15:50

Hi!

Nachdem wir schon unser Zuhause so richtig smart gemacht haben (Licht, Heizung und Staubsaugerroboter per WLAN steuerbar), kam mir die Idee, dass man das in der Art auch mit der Fewo machen könnte. Wäre ja ein tolles Extra für unsere Gäste.
Hat jemand so etwas schon gemacht? Gibt es dabei etwas zu beachten wegen der Haftung oder so (Staubsaugerroboter greift Gästekatze an zB)? Muss man das System besonders sichern vor unbefugtem Zugriff?
:?: :arrow: :idea:
Alcudia
 
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2017, 12:36

Beitragvon SchmidtAnne_01 » 18. Dez 2017, 12:02

Hallo,

da haben wir bisher noch gar nicht drüber nachgedacht, alles zu vernetzen. Wir haben in unserer Ferienwohnung nur Lautsprecher, die sich in einem Multiroom-System über das W-Lan steuern lassen, diese hier: https://www.homeandsmart.de/sonos-multi ... und-system Alles andere wäre bestimmt für den ein oder anderen Gast interessant, aber ich weiß nicht, ob sich die Investition am Ende wirklich auszahlt. Dafür sind die meisten Gäste dann doch viel zu kurz da, als dass sie für diese Sachen gerne extra zahlen würden (bei uns jedenfalls).

Was die Haftung angeht, müsste das meiste doch eh durch eure Versicherung abgedeckt sein bzw. für Schäden durch die Nutzung des Internets lasst ihr hoffentlich die Gäste unterschreiben, dass sie nichts Verbotenes tun (anscheinend ist sich da niemand mehr so ganz sicher, ob man das wirklich noch braucht, aber sicher ist sicher). Smart-Home-Geräte sind ja per se nicht gefährlicher als der Kühlschrank oder der Föhn ;)
>>Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum.<<
Benutzeravatar
SchmidtAnne_01
 
Beiträge: 15
Registriert: 25. Sep 2017, 18:06
Wohnort: Münster

Beitragvon Herr » 24. Feb 2018, 20:03

Grüß Dich!

Darüber habe ich mir bisher ehrlich gesagt noch überhaupt keine Gedanken gemacht und finde auch nicht, dass es für eine ganz "normale" Wohnung zum Mieten nicht zwingend erforderlich sein sollte.

Also ich kann meine Wohnungen immer auch sehr gut ohne die smarte Einrichtung vermieten.

Da finde ich andere Bereiche etwa wichtiger. Bei einer meiner Ferienwohnungen hatte ich nämlich das Problem, dass Wasseradern vorhanden waren. Habe mich dann weiter informiert und für die besagte Wohnung den HomeHarmonizer besorgt und das Problem dadurch gelöst.
Herr
 
Beiträge: 24
Registriert: 11. Dez 2017, 08:39

Beitragvon Alcudia » 28. Feb 2018, 13:36

Ich denke nicht, dass sich das wirklich lohnen könnte. Das ist ja eher etwas für den alltäglichen Gebrauch..
ich habe das Gefühl dass die Leute in einer FeWo eher mal gewillt sind sich etwas Zeit zu lassen
Alcudia
 
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2017, 12:36

Beitragvon rtttz44 » 19. Apr 2018, 13:14

Hey,

inzwischen gibt es ja echt viele Optionen, aus einem ganz normalen Haus ein Smart-Home zu machen. So lässt sich auch ein Zentral-Heizungssystem einrichten ohne Probleme. Dadurch kann man auch erheblich die Heizungswartung Kosten senken.

Liebe Grüße
rtttz44
 
Beiträge: 17
Registriert: 12. Mär 2018, 23:03


Zurück zu Ausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

cron