Rechtlich Frage

Du hast bestimmte Probleme oder Ärgernisse mit Mietern? Teil uns Deine Erfahrungen mit, wir helfen Dir weiter

Beitragvon RalfMayer » 24. Jun 2017, 18:14

Hallo liebe Community,

Kurz zu mir: Meine Name ist Ralf und ich komme aus München. Ich bin Besitzer eines Doppelhaushälfte. Das Grundstück hat eine Fläche von 455 m² mit einer Wohnfläche von 232 m². Die Immobilie besitzt 4 Etagen.

Im Sommer haben sich viele Mieter beschwert, weil sie keine Klimaanlage haben. Jedoch weiß ich, dass eine Klimaanlage nicht zu der Standardausstattung einer vermieteten Wohnung gehört.

Meine 1. Frage: Kann ich die Wartung und Reinigung des Gerätes über die Betriebskosten auf den Mieter umlegen?
Meine 2. Frage: Wo kann ich am besten solch eine Klimaanlage für die jeweiligen Mietwohnungen anbringen?
Meine 3. Frage: Was haltet ihr von dieser preisgünstigen Variante von Klimaanlagen? - Das ist ein Kanalgerät und lässt sich optisch gut verstecken.

Bild

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand helfen könnte!
RalfMayer
 
Beiträge: 8
Registriert: 24. Jun 2017, 18:13

Beitragvon Ansihingw » 20. Okt 2017, 23:37

Grüß Gott!

Das ist ein relativ schwieriges Thema, wo ich - obwohl ich schon mehrere Jahre selbst Immobilien vermiete - keine genaue Antwort darauf habe.

Ich denke, dass dir da nicht viel anderes übrig bleiben wird als einen Anwalt zu rate ziehen, damit du da letztendlich auf der sicheren Seite bist. Auf dieser Webseite hätte ich beispielsweise einen für dich bei der Hand, wo ich dir aus Erfahrung sagen kann, dass er wirklich weiß wovon er redet und auch mit seinem Honorar in einem angemessenen Rahmen liegt.
Ansihingw
 
Beiträge: 21
Registriert: 17. Jan 2017, 23:28


Zurück zu Probleme mit Mietern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron